• Mo – Fr von 8.00 bis 17.30 Uhr
  • +49 (0) 49 41 – 980 99 18

Glitzer, Goldlack und Druckveredelungen – bald ist wieder Weihnachten

Bis Weihnachten ist nicht mehr viel Zeit. Bald ist es wieder soweit, ich gehe morgens zum Postkasten, schaue die Post durch und entdecke die ein oder andere Weihnachtskarte von zahlreichen Firmen und Anbietern bei denen ich irgendwann mal etwas gekauft, bestellt oder angefragt habe. Bei vielen Standard-Karten mit typischem Motiv und unpersönlichem Spruch passiert es mir leicht, dass diese nach kurzer Würdigung im Papierkorb landen. Doch dann fällt zwischen der Tageszeitung, den Rechnungen und den Katalogen eine Karte hervor, die meine Aufmerksamkeit erregt: dickes, stabiles Papier hm.. vielleicht sogar 400g stark? Hier und da kleine Elemente die im Licht glitzern… UV oder Glitzerlack? Und da ein Schriftzug, der leicht hervorsteht. Ich fühle mit dem Finger darüber… eine schöne Prägung. Dann noch dieser persönliche Spruch und die stimmige Gestaltung. Respekt, die Karte hat meine Aufmerksamkeit und Beachtung bekommen. Sowas kann ich nicht so leicht wegwerfen. Viel zu schade. Die landet nicht im Papierkorb. Die bewahre ich noch eine Weile auf und schaue sie mir nochmal an.

Als Mediengestalterin ist es für mich sowieso jedes Mal wie Weihnachten, wenn ein gestaltetes Printprodukt frisch aus dem Druck kommt. Wenn dieses dann noch in der Weiterverarbeitung veredelt wurde, ist es noch aufregender. Print ist nicht tot. Print kann man anfassen, aufbewahren, fühlen, sich immer wieder anschauen oder an die Pinnwand heften. Gerade bei Weihnachtskarten stehen die gedruckten, veredelten und persönlichen Grüße ihren digitalen Kollegen in nichts nach.

Natürlich gibt es diese Veredelungen nicht geschenkt, aber wenn man hier spart muss man nunmal damit rechnen, dass die Karte vom Postkasten quasi postwendend im Papierkorb landet. Möchte man im Gedächtnis und Unterbewusstsein der Kunden und Geschäftspartner einen bleibenden Eindruck hinterlassen, setzt man auf kleine Akzente und Besonderheiten. Und natürlich auf eine hohe Qualität bei der Gestaltung und beim Druck. Weihnachten kommt jedes Jahr schneller als man denkt und mit dem ganzen Vorweihnachtsstress vergisst man schonmal, sich um  Weihnachtsgrüße oder kleine Aufmerksamkeiten zu kümmern. Jetzt ist es allerdings noch rechtzeitig. Nicht nur Weihnachtskarten bieten eine gute Möglichkeit, im Gedächtnis zu bleiben und Danke zu sagen. Auch mit praktischen Giveaways wie bedruckte Kalender oder süße Geschenke wie z.B. Pralinen oder Adventskalender können Sie Ihre Kunden überraschen. In Verbindung mit Ihrer Werbung und einem weihnachtlichen Design können Sie so bestehende Geschäftsbeziehungen vertiefen und ebenso neue Kunden gewinnen.

Wir lieben Weihnachten und beraten Sie gerne, auch wenn es um individuelle Geschenkideen oder Werbekonzepte geht. Alles ist möglich. Aber beachten Sie: Weihnachten kommt schneller als man denkt!

Ein Blogbeitrag von Lisa Stöhr | DESIGNSTUUV Werbeagentur

 

Un, wat gifft Nees?

Kaum eine Branche ist so jung und bunt wie die Medienbranche – immer neue Trends, Entwicklungen und Möglichkeiten bieten Unternehmen wichtige Potentiale für mehr wirtschaftlichen Erfolg. Wir informieren Sie über alles, was nicht an Ihnen vorbeigehen sollte. Fachspezifisch. Aktuell. Durchdacht.

Folge uns auf

Was interessiert dich?

Archiv