Agentur-Einweihung nach Umzug

Ein altes Gebäude wieder mit Leben zu füllen und einen Ort zu schaffen, an dem sich Mitarbeiter und Kunden gleichermaßen wohlfühlen, das war die Aufgabe der DESIGNSTUUV Werbeagentur im letztem Herbst. Am vergangenen Freitag den 18.01.2019 war es dann endlich soweit und die DESIGNSTUUV Werbeagentur GmbH & Co. KG konnte feierlich die neuen Räumlichkeiten mit einem großen „After Work Event“ mit Kunden und Mitarbeitern einweihen. „Mir ist es wichtig, dass die DESIGNSTUUV ein Ort der Kreativität und Ideen ist und unsere Region bereichert.“ schildert die Geschäftsführerin Katrin de Buhr, die bereits 2016 vom Land Niedersachsen für ihren Pioniergeist ausgezeichnet wurde. „Unter diesem Dach vereinen wir alles, was unsere Kunden sich von Ihrer Werbeagentur wünschen. Dafür haben wir Platz zum Wachsen benötigt und mit dieser alten Stadtvilla auch gefunden.“

Zur Eröffnung der neuen Räume begrüßte Katrin de Buhr nicht nur Kunden, sondern auch Bürgermeister Heinz-Werner Windhorst, der es sich nicht nehmen ließ, der DESIGNSTUUV persönlich zu gratulieren. Heinz-Werner Windhorst lobte das beachtliche Dienstleistungsangebot und erklärte die DESIGNTUUV zu einer großen Bereicherung für die Stadt Aurich. Erster Stadtrat und Wirtschaftsförderer Hardwig Kuiper gratulierte ebenfalls persönlich und gemeinsam betonte man, dass es der Stadt nicht nur um große Betriebe ginge, sondern auch kleine- und mittelständische Betriebe eine städtische Entwicklung tragen.

Kreisrätin Henni Krabbe würdigte die Vorbildfunktion der DESIGNSTUUV auch im Hinblick auf Frauen im Beruf und lobte das Engagement von Katrin de Buhr, zum Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Darüber hinaus bildet die DESIGNSTUUV den Nachwuchs aus und gibt somit jungen Menschen durch die Erlernbarkeit von verschiedenen medialen und kaufmännischen Ausbildungsberufen nebst Praktika die Möglichkeit, in zukunftsfähige Berufe zu starten.

„Dies alles ist natürlich nur möglich, weil wir großartige Kunden und Mitarbeiter haben, für die ich sehr dankbar bin. Wir arbeiten auch zukünftig stets an unseren Leistungen und Weiterentwicklungen. Mit Neugier und Pioniergeist streben wir danach, optimale Arbeit für unsere Kunden zu leisten.“ Nach der offiziellen Eröffnung wurde am vegetarischen Buffet herzhaft geschlemmt und es blieb viel Zeit unter kreativen Ideen zum Austausch und Netzwerken. „Werbung ist Kommunikation und diese möchten wir hier ermöglichen.“ berichtet de Buhr.

Zu späterer Stunde wurde die Cocktailbar eröffnet und ein DJ brachte die Mauern zum klingen. Bis spät in die Nacht wurde getanzt und man konnte die alte Stadtvilla fast schnurren hören. „Es fehlte dem Haus wieder ein wenig Leben und Liebe.“ lacht Katrin de Buhr. „Es ist ein bisschen so, als sei das Haus ein alter Hund, der endlich wieder gekrault wird.“