• Mo – Fr von 8.00 bis 17.30 Uhr
  • +49 (0) 49 41 – 980 99 18

Der Siegeszug des Echten – Direktmailing in digitalen Zeiten

DESIGNSTUUV Blog Direktmailing

Verheißungsvoll hat die Digitalisierung Unternehmen vor wenigen Jahren suggeriert, dass Werbung nur noch online funktioniert. Ganze Unternehmenszweige sind diesen Rufen gefolgt und haben ausschließlich auf Online Marketing gesetzt. Vielleicht aber etwas zu verfrüht, denn die Erkenntnis ließ nicht lange auf sich warten: online funktioniert ohne offline nicht oder umgekehrt. Immer mehr Unternehmen merken, dass man seine Kunden am besten auf verschiedenen Touchpoints anspricht – und das im Digital- und Printbereich gleichermaßen. Dies deckt sich ebenfalls mit den Erfahrungen, die wir als Werbeagentur tagtäglich in den verschiedenen Branchen unserer Kunden machen. Der totale Hype im Onlinebereich ist mittlerweile etwas abgeebbt und der Faktor Mensch hat erfreulicherweise gezeigt, dass sich Entwicklungen nur bis zu einem gewissen Grade vorhersagen lassen.

Mit dem Rad durchs Silicon Valley – soziale Rückbesinnung in der Digitalbranche

Bemerkenswerterweise begann dieser Trend im Silicon Valley – der digitalen Hochburg schlechthin. Hier, wo die Technologien der Zukunft entstehen, machen paradoxerweise immer mehr und mehr hochrangige Unternehmen vorwiegend Geschäfte mit Menschen, die sie mit dem Fahrrad erreichen können. Persönliche Beziehung statt digitale Interaktion. Das passte so gar nicht in das Bild, dass die Tech-Branche uns mit all ihren Apps und Vernetzungen präsentierte. Nun müssen wir uns nicht alle wieder aufs Rad schwingen. Aber im übertragenden Sinne wird doch eins deutlich: trotz digitaler Vorzüge sind und bleiben wir am Ende sozial veranlagte Menschen, die es echt und glaubwürdig mögen. Meine persönliche Meinung ist, dass sich der Online Marketing-Hype auf einem guten Niveau mit der analogen Welt einpendeln und beides ein gleichberechtigtes Dasein nebeneinander pflegen wird. Oder wie wir hier in Ostfriesland sagen: „Auch im Marketing erst mal eine Tasse Tee drüber trinken. Und dann loslegen.“

Printmailings haben deutlich höhere Öffnungsraten als Newsletter

Unsere Arbeit beweist genau diese Entwicklung: 2018 hielten sich Online und Offline Marketing bei unseren Kunden wieder die Waage. Dabei war ein ganz starker Trend überraschenderweise – oder vielleicht gar nicht mal so überraschend – hin zum „echten“ Mailing zu verzeichnen. Fast 20 % mehr Printmailings wurden im vergangenen Jahr in der DESIGNSTUUV umgesetzt. Dies deckt sich mit den Zahlen, die aktuell vom Dialog Marketing Monitor 2018 der Deutschen Post veröffentlicht wurden. Auch hier kommen viele Unternehmen wieder zu dem Schluss, dass Print doch nicht tot ist und Online nicht der neue Druck wird.

Kreative, toll durchdachte und gestaltete Mailings begeistern nicht nur Ihre Kunden, sondern schaffen vor allem eins: sie erreichen Ihre Kunden! Während ein Newsletter-Mailing gerade einmal von 9 % Ihrer Kunden gelesen wird¹, können Sie beim Printmailing mit einer durchschnittlichen Öffnungsrate von 90 % rechnen. Ist das Mailing dann auch noch originell gestaltet und konzipiert, wecken Sie auch noch die Neugier der letzten 10% Ihrer Wunschkundschaft.

Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite und entwickeln sowohl Einzel-Mailings als auch ganze Mailingkonzepte. Sprechen wir miteinander!

PS. Sie dürfen auch gerne mit dem Rad kommen.

¹Dialog Marketing Monitor 2018 Deutsche Post

Katrin

Katrin

Teilen auf:

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Kostenloser Newsletter

Jetzt abonnieren!
Mehr Einblicke in die gute Stube, unsere neuesten Projekte und kreative Ideen – melden Sie sich gerne an für unseren DESIGNSTUUV-Newsletter.


Anmelden und nichts mehr verpassen!

Fachspezifisch und Expertenwissen