• Mo – Fr von 8.00 bis 17.30 Uhr
  • +49 (0) 49 41 – 980 99 18

Werbeagentur vs. Werbefuzzie – Was ist für Sie die optimale Wahl?

Blogbeitrag Werber oder Werbefuzzie

Auf der Suche nach dem richtigen Partner für die eigene Werbung kommt man schnell an die Gretchenfrage: Werbeagentur oder Werbefuzzie? Doch wo liegen die Unterschiede? Alleine im Preis? Einen Werbefuzzie kennt fast jeder. Man kennt ihn, weil einer den man kennt ihn kennt. Er oder sie macht ein bisschen Werbung. Ein bisschen dies, ein bisschen das. Er verkriecht sich hinter seinem Rechner und werkelt an Websites, Logos und Flyern. Was er genau macht, hält er undurchsichtig. Manchmal erreicht man ihn wochenlang gar nicht. Vor allem dann, wenn die Deadline drängt. Klar ist jedoch sein Versprechen, was er Ihnen gibt: mit meiner Werbung kommen Sie ganz groß raus! Das ist er, der klassische Werbefuzzi. Hat jeder schon mal erlebt, oder?

Eine Werbeagentur liefert das gesamte Orchester, statt eines schiefen Geigers

Und was gab es nicht schon alles für Geschichten über Werbeagenturen? In den 50er Jahren waren alle Werber Mad-Man-mässig von Whisky betrunken, in den 80ern waren es die Drogen und in den 90ern waren sie trunken von der Goldgräberstimmung der Dot-Com-Jahre. Wenn man vor 21 Uhr die Agentur verließ, hieß es im Flur „Halben Tag frei?“.

Heutzutage sind wir süchtig nur noch nach Kaffee. Whisky haben wir allenfalls für Etikettendesign im Hause. Wir arbeiten am liebsten tagsüber und – zugegeben – feiern tun wir hin und wieder noch ganz gerne.  Dazwischen steht für uns nur eines im Mittelpunkt: der Erfolg unserer Kunden auf allen Ebenen.

Der Unterschied zwischen Werbeagenturen und Werbefuzzies

Nicht alle Werber sind Werbefuzzies. Und nicht alle Werbefuzzies sind Werbeagenturen. Hinter guter Kommunikation steckt weit mehr als ein paar Visitenkarten und ein schnell zusammengebasteltes Design. Die am Ende sichtbare Werbung ist nur die Spitze des Eisbergs und das Resultat aus Marktforschung, Zielgruppenanalyse und strategischer Markenausrichtung. Und wer hätte es gedacht – das spiegelt sich auch im Preis wieder. Gute Werbung kostet Geld. Doch gute Werbung bringt Ihnen vorwiegend Geld. Wenn Sie zum Beispiel ein billiges  Logo bei einem „Werbefuzzie“ kaufen, können Sie keine ganzheitliche Konzeption erwarten, die Ihnen viele Jahre Erfolg liefert. Auf den kommt es letztlich an!

DESIGNSTUUV Grafik zum Unterschied Werber/Werbefuzzie

Teamstärke statt One-Man-Show

Der wohl größte Vorteil einer großen Werbeagentur ist die dahinterstehende Umschlagskraft und Kompetenz. Wohingegen der Werbefuzzi heute in der Regel eine klassische One-Man-Show ist, bündelt eine Agentur zuverlässig mehrere Spezialgebiete der Kommunikation. Und das bedeutet für Sie: mehr Ideen, mehr fachliche Fundiertheit,  Schnelligkeit  und schließlich mehr (messbaren) Erfolg. Werber sind heute nicht mehr nur Gestalter. Unser Berufsbild hat sich vielmehr hin zum Allrounder entwickelt, der von der Strategie übers Design bis hin zur analytischen Auswertung der Maßnahmen alles im Blick hat. Da dies eine Person alleine natürlich nicht leisten kann, finden sich deshalb neben Designern zunehmend Social Media Manager, Fotografen, Marketingspezialisten, Projektmanager, Programmierer, Videoproduzenten und SEO-Experten in einer modernen Werbeagentur. Für stetige Erreichbarkeit und flüssigen Arbeitsablauf sollten Sie darauf achten, ob Ihre Werbeagentur qualifizierte und festangestellte Mitarbeiter im Hause hat, oder sein Portfolio nur mit einem unverbindlichen Netzwerk aufbläst.

Weil gute Werbung nicht vom Himmel fällt

Werbung ist aufgrund der Kanalvielfalt unglaublich vielschichtig und komplex geworden. Sie entscheiden sich nicht mehr nur zwischen Anzeigen in Zeitungen und Telefonbüchern, sondern stehen vor einem ganzen Portfolio an Möglichkeiten. Was darf’s also sein: Website, Social Media, Mailing, Newsletter, Kinowerbung, 3D, Markenbranding oder eine Print-Kampagne? Und was ist mit Suchmaschinenoptimierung? Fragen über Fragen, auf die eine professionelle Werbeagentur stets eine fundierte Antwort hat. Und – um in unserem Bild des Orchesters zu bleiben – Sie gleich fragt, wo denn das Klavier steht und los legt.

Sie ahnen es bereits – all das finden Sie selbstverständlich in der DESIGNSTUUV. Sprechen wir doch miteinander.

Und sollten Sie all das nicht benötigen, können wir Ihnen gerne einen passenden Werbefuzzie empfehlen.

 

PS. Das Wort Werbefuzzie stammt nicht von uns, sondern ist aus dem deutschen Wortgebrauch. 

 

Katrin

Katrin

Teilen auf:

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Kostenloser Newsletter

Jetzt abonnieren!
Mehr Einblicke in die gute Stube, unsere neuesten Projekte und kreative Ideen – melden Sie sich gerne an für unseren DESIGNSTUUV-Newsletter.


Anmelden und nichts mehr verpassen!

Fachspezifisch und Expertenwissen