Kreisbahn Aurich GmbH

Mit einer beeindruckenden Palette an Dienstleistungen, von täglichen Linienfahrten bis hin zu maßgeschneiderten Touristikangeboten, setzt Kreisbahn Aurich auf Qualität, Pünktlichkeit und Kundennähe. Wir sind gespannt auf die gemeinsame Fahrt in eine erfolgreiche Zukunft und sind froh, sie auf dieser Reise mit einzigartigen Flyern, Plakaten, einer Social Media Konzeption und einer neuen besonderen Busbeklebung begleiten zu dürfen.

» Strategie

Social Medie Konzeption | Kampagnenentwicklung

» Design

Grafikdesign | Konzeption und Gestaltung von unterschiedlichen Printprodukten

» Digital

Social Media | Reel Erstellung 
Shootingplanung

Das Herzstück

Social Media

Wir haben für Kreisbahn nicht nur die inhaltliche Konzeption und Gestaltung übernommen, sondern sind auch für die Betreuung der Social Media Kanäle (Facebook, Instagram) verantwortlich. Wir arbeiten nun daran, spannende Inhalte zu entwickeln und die Follower mit aktuellen News und exklusiven Einblicken zu versorgen.

Durch ein kreatives Gesamtkonzept für Facebook und Instagram bringen wir die Social-Media-Kanäle von Kreisbahn Aurich richtig in Schwung. Dabei ist eine enge Zusammenarbeit bei der Erstellung von Gewinnspielen und Reise-Reels das A und O.
  • designstuuv-tom-glahn
    Tom Glahn
    Mediengestalter 3. Lehrjahr

Recruiting

Kampagne zur Linienerweiterung

In der Welt des öffentlichen Verkehrs ist es wichtig, nicht nur durch effizienten Service zu überzeugen, sondern auch durch ansprechende Kommunikation.

Für die Kreisbahn Aurich haben wir die Herausforderung angenommen, die neuen Linienerweiterungen durch eine innovative Marketingstrategie zu bewerben. Unser Ansatz beinhaltete ein humorvolles Plakat, das plattdeutsche Vorurteile spielerisch aufgreift, um die lokale Gemeinschaft anzusprechen und zu informieren.

Zudem haben wir Flyer für die Buslinien 460 und 472 gestaltet, um Fahrgäste mit wichtigen Informationen zu An- und Abfahrten zu versorgen. Diese Flyer dienen als praktische Informationsquelle, um die Reisen der Fahrgäste besser zu planen.

Man lernt nie aus

Unsere Learnings